Den nachfolgenden Seiten können Sie die verschiedenen Entsorgungsmöglichkeiten entnehmen.

Die einzelnen Daten können ebenfalls dem Dorfkalender entnommen werden, welcher jedes Jahr im Dezember an alle Haushaltungen verteilt wird.

Artikel aus der Handelszeitung zu Abfall-Mythen

Muldenplatz Gewerbestrasse
Sammelstelle Gewerbestrasse
 
 
 

Altglas

Für die Altglasentsorgung steht eine Mulde an der Gewerbestrasse zur Verfügung.
 

Altöl

Für die Altölentsorgung steht eine Mulde an der Gewerbestrasse zur Verfügung.
 

Altpapier

Die Altpapiersammlung findet an folgenden Daten statt:
- Freitag, 20. Januar 2017
- Freitag, 28. April 2017
- Freitag, 18. August 2017
- Freitag, 03. November 2017

Bitte Papier gebündelt am Sammlungstag vor 07.00 Uhr an der Strasse zum Abholen bereitstellen. Mitgenommen wird nur gebündeltes Altpapier - kein Karton!
Bitte machen Sie nicht zu grosse Bündel.
Papier in Tragtaschen, Säcken oder Schachteln wird wegen der Gefahr der Durchmischung mit Kehricht nicht mitgenommen.
 

Aluminium

Für die Aluminiumentsorgung steht eine Mulde an der Gewerbestrasse zur Verfügung.
 

Bauschutt

Jeden Mittwoch von 17.00 bis 18.00 Uhr
Jeden letzten Samstag im Monat von 11.00 bis 12.00 Uhr

Für die Entsorgung des Bauschutts steht die Mulde an der Gewerbestrasse zur Verfügung.
Zugelassen sind:
♦ Alle Arten von Leichteisen / Metalle / Aluminium
♦ Keramik   
♦ Tonprodukte
♦ Eternit
♦ Asbestzement
♦ Betonabbruch
♦ Naturbelassener (Bau)Schutt
Nicht zugelassenes Material oder Mengen über 1 m3 werden 
zurückgewiesen oder auf Kosten der Anlieferer, entsprechend 
den gesetzlichen Vorschriften, entsorgt.
 

Clean Up Day
Der Clean Up Day "Die Schweiz räumt auf" findet am Freitag, 08. und Samstag, 09. September 2017 statt.
Nähere Angaben unter igsu.ch
 

Elektroabfälle

Alte Geräte sind grundsätzlich beim Kauf von neuen Geräten zurückzugeben.
Des weiteren können die Geräte bei SWICO-Sammelstellen abgegeben werden. Die Standorte dieser Abgabestellen können Sie folgender Website entnehmen:  SWICO-Sammelstellen
 

Grünabfuhr

Die Grünabfuhr erfolgt mit untenstehenden Ausnahmen jeweils wöchentlich am Montag.

Ausnahmen:
In den Monaten Januar / Februar und ab dem 20. November erfolgt die Grünabfuhr nur alle 14 Tage:
- Montag, 16. Januar 2017
- Montag, 30. Januar 2017
- Montag, 13. Februar 2017
- Montag, 27. Februar 2017
- Montag, 04. Dezember 2017
- Montag, 18. Dezember 2017
Die Grünabfuhr vom 1. Mai, vom Ostermontag und Pfingstmontag wird auf den nachfolgenden Mittwoch verschoben.

Für die Grünabfuhr sind die speziellen Grüncontainer zu verwenden. Es können aber auch offene Gebinde - keine Säcke - bereitgestellt werden.
   
Zugelassen ist nur Grünmaterial, das kompostiert werden kann.
 
Annahmeliste Sperrliste
♦ Äste und Baumschnitt ♦ Speisereste
♦ Stauden ♦ Steine / Schutt
♦ Heckenschnitt ♦ Bauholz
♦ Rasenschnitt ♦ Blacken, Winden, Disteln
♦ Gras / Heu ♦ Textilien
♦ Schilf ♦ Mineralöl / Speiseöl
♦ Unkraut ohne Blacken, Winden, Disteln ♦ Batterien
♦ Laub ♦ Spritzmittel
♦ Schnittblumen und Topfpflanzen ♦ Kannen und Kanister aller Art
♦ Pflanzliche Gartenabfälle ♦ allgemeines Wischgut
♦ Rüstabfälle von Gemüse ♦ Schlamm aus Strassenschächten
♦ Eierschalen ♦ Staubsaugersäcke und Inhalt
♦ Kaffee- und Teesatz inkl. Filter ♦ Kunststoffe / Blumenschalen
♦ Mist (Pferde-, Rinder- und 
   Kaninchenmist)
♦ Altpapier, Papiersäcke
♦ Asche
♦ Katzenstreu / Hundekot ♦ Metalle, Drähte
♦ Einzelne Wurzelstöcke bis 250 mm 
   Durchmesser ohne Erde

Häckseldienst

Die Gemeinde bietet keinen Häckseldienst mehr an.
Bitte beauftragen Sie im Bedarfsfall Ihre Gartenbaufirma.
Für grössere Mengen können Sie sich auch an Oskar Probst, Subingen, Tel. 032 614 13 03, wenden.

Hauskehricht

Jeweils Dienstags ab 06.30 Uhr

Die Abfälle dürfen frühestens am Morgen des Abfuhrtages an den Strassen- bezw. Trottoirrand gestellt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass sie weder Fussgänger noch den Verkehr beeinträchtigen. Bei grösseren Ueberbauungen und Mehrfamilienhäusern kann die Umweltschutzkommission die Verwendung von Containern als Kehrichtsammelbehältnisse sowie Grüncontainer für die Grünabfuhr in genügender Anzahl vorschreiben.

Pro Abfuhrtag werden pro Verursacher maximal 150 kg Sperrgut mitgenommen.

Handelsübliche graue Container mit einem Fassungsvermögen von 240 Litern oder 800 Litern sind, sowie sie unmittelbar als Kehrichtbehältnisse dienen, pro Leerung mit einem 240 Liter bzw. 800 Liter Containerband zu versehen, andernfalls dürfen sie nur mit offiziellen KEBAG-Säcken oder privaten Gebinden mit den entsprechenden Gebührenmarken gefüllt werden.

Es werden die offiziellen KEBAG-Säcke oder private Gebinde, die mit einer Bündel- oder Sperrgutmarke versehen sind, entsorgt. Diese dürfen ein Fassungsvermögen von bis zu 110 Liter, ein Höchstgewicht von 20 kg und eine Höchstlänge von 150 cm aufweisen.

Der Vertrieb der KEBAG-Säcke, Bündelmarken sowie Sperrgutmarken und Containerbänder erfolgt durch die KEBAG über private Verkaufsstellen.
Siedlungsabfälle, die nicht gemäss diesen Vorschriften oder in nicht technisch einwandfreien und sauberen Gebinden bereitstehen, werden von der Kehrichtabfuhr nicht mitgenommen.

Hinzu kommt folgende Abfallgebühr (Grundgebühr pro Jahr):
 
Einpersonenhaushalt CHF 180.00
Untermieter CHF 180.00
Kleingewerbe (ohne Container) CHF 180.00
Familien und eheähnliche Gemeinschaften
(Die Gebühr wird bei eheähnlichen Gemeinschaften je zur Hälfte beiden Parteien in Rechnung gestellt)
CHF 240.00
Wohngemeinschaften                   CHF 180.00  pro Person
CHF 240.00  pro Paar / Familie
Gewerbe-, Industrie- und Dienstleistungsbetriebe CHF 450.00  pro Container

Karton

Die Kartonsammlung findet an folgenden Tagen statt:
- Samstag, 21. Januar 2017
- Samstag, 29. April 2017
- Samstag, 19. August 2017
- Samstag, 04. November 2017
 
Der Karton ist gebündelt bis 07.00 Uhr am Strassen- bzw. Trottoirrand bereitzustellen.
Bitte machen Sie nicht zu grosse Bündel und verwenden Sie keine Tragtaschen, Säcke oder Schachteln.
 

Kleider und Schuhe

Für Kleider- und Schuhe steht ein Sammelbehälter an der Gewerbestrasse zur Verfügung.
 

Nespresso-Kapseln

Für die Entsorgung von Nespresso-Kapseln steht ein Sammelbehälter an der Gewerbestrasse zur Verfügung.
 

Sondermüll

Sonderabfälle können wie folgt entsorgt werden:

Kleingewerbe / Arztpraxen / Industrie usw.:
Die SOVAG holt die Sonderabfälle in Ihrer Geschäftsstelle ab. Bitte erkundigen Sie sich auch bei der SOVAG Brügg, Telefon 032 366 80 80 oder bruegg@sovag.ch

Private Abgeber:
Bitte benutzen Sie die periodische Gemeindesammlung, welche die SOVAG alle 2 Jahre in unserer Gemeinde durchführt. Die nächste Sammlung in Subingen wird am 28. April 2018 durchgeführt.

In dringenden Fällen wenden sie sich bitte an den Werkhof.
 

Tierkadaver

Die Tierkadaverstelle (Konfiskatraum) befindet sich im Areal der KEBAG Zuchwil.
Die Sammelstelle ist täglich geöffnet. Bei geschlossenem Haupttor wenden Sie sich bitte via Gegensprechanlage an den Schichtführer der Kebag.
 

Velosammlung

Die diesjährige Velosammlung findet am 25. Oktober 2017 statt.
Die Velos können auch ganzjährig bei BIKE 66 an der Kriegstettenstrasse 30 abgegeben werden.
 

Weissblech

Für die Weissblechdosenentsorgung steht eine Mulde an der Gewerbestrasse zur Verfügung.